Coaching

Sie befinden sich an einem Wendepunkt?

Sie fühlen sich ausgebrannt?

Sie möchten Zugang zu Ihren Ressourcen?

Mehr Selbstvertrauen für einen neuen Weg?

Cogito ergo sum - Ich denke, also bin ich

Dieser historische Leitsatz des französischen Philosophen Descartes, in neuem Kontext, ist Grundtenor und Basis des Coachings: Die Qualität der Gedanken ist jedoch maßgeblich und entscheidend für das Wie des Seins.

 

Achtsamkeitsbasiertes Coaching bietet klare Techniken zu neuer Ausrichtung der Gedanken und zur Zentrierung, ohne Blick auf Vergangenheit und Zukunft. Das menschliche Gehirn generiert täglich bis zu 60000 Gedanken, doch lediglich 3% davon sind positiver Natur. Bewusstheit der Gedanken ist unerläss-lich für psychische und körperliche Stabilität und Gesundheit, denn:

Unsere Gedanken erschaffen unsere Realität

In seiner Funktion ähnelt das menschliche Gehirn einem Computer: Gedanken, Bilder, Worte sind -wie Programme- hinterlegt. Der Verstand entscheidet darüber, was er glaubt, was nicht. Fazit: Lebenserfahrung und Prägung legen fest,  wie wir Reizen begegnen, wie wir auf Situationen reagieren.

 

Negative Gedanken und Sorgen im Speicher beruhen auf tief verankerten Glaubenssätzen und Annahmen über sich selbst. Das Unterbewusstsein nimmt diese Bewertungen für wahr  und veranlasst entsprechendes Handeln. Der Mensch reagiert, quasi programmgemäß, immer wieder ähnlich oder gleich.

 

Da es sehr förderlich für die Gesundheit sei soll,          habe ich  beschlossen glücklich zu sein. (Voltaire)

 

Achtsamkeit als anerkannte Methode des mentalen Trainings, so wie leicht durchführbare, beweisführende Techniken des Coaching helfen zeitnah, negatives Gedankenmaterial effektiv zu überschreiben und dauerhaft in positive Grundannahme und Zielsetzung zu wandeln. Tu was du  liebst, und Du brauchst keinen Tag in deinem Leben mehr zu arbeiten.

(Konfuzius)

 

Die innere Einstellung, der bewusste Einsatz der persönlichen Energien und die positive Erwartungshaltung sind die Zutaten, die dies gelingen lassen.

 

Insbesondere der angemessene Einsatz der Energien zum Erreichen des Ziels ist wichtiger Schutz der eigenen Reserven. Das Ziel:

Energie, Gelassenheit, Erfolg und Zufriedenheit im

Wissen um die eigene Kraft zur Selbstbestimmung

Das Coaching orientiert sich nicht an der Entstehung oder möglichen  Ursachen der  aktuellen  Situation. Vielmehr liegt der Fokus -lösungsorientiert-  in der Gegenwart.  Im Zentrum stehen persönliche  Ressourcen  und  Resilienz (die Gewiss-heit, die Situation durch  den Zugriff auf  eigene  Ressourcen zu beherrschen).

 

Universitäre Forschung

 

Studien  der  Harvard- Universität  belegen eine  Wirksamkeit nach nur 8 Wochen, bei täglichem, kurzem Training. Es wurde eine  deutliche  Zunahme der  grauen Substanz  des  Gehirns (Substantia grisea)  gemessen.  Auswirkungen  hat  dies  auf emotionale  Balance, so wie die  Fähigkeit,  neue  Perspektiven einzunehmen.  Als Folge konnte weiterhin eine vermehrte  Aktivität im  linken  präfrontalen Cortex festgestellt werden.  Ein  Hinweis  auf  Glücksempfinden und  Wohlgefühl, da hier Problemlösung und Handlungsplanung  lokalisiert sind. Es besteht eine  enge  Verbindung zwischen dem präfrontalen Cortex  und  dem  Mandelkern des  Gehirns (Amygdala).  Der Mandelkern ist Teil des  limbischen  Systems,  des Sitzes  der Gefühle. Er ist insbesondere für die  Verarbeitung von Emotionen zuständig. Achtsamkeit stärkt das Zusammenspiel beider, hierdurch kann der Erfolg in Stressbewältigung und Reduktion auch wissenschaftlich untermauert werden.

 

Sie möchten Ihr Leben verändern? -  Verändern Sie Ihre Gedanken! Leichter gesagt als getan? - Leichter getan als gedacht. Es ist nie zu spät für eine schöne Vergangenheit!

 

Coaching / Zeitaufwand

 

Das Coaching benötigt einen zeitlichen Einsatz von 3 Terminen à 90 Minuten. Bei Bedarf sind Refreshingtermine buchbar, zu 60 oder 90 Minuten. Das Coaching findet grundsätzlich als Einzelcoaching statt.

 

Unter  bestimmten  Voraussetzungen kann das  Coaching als Therapie eingestuft werden. Somit könnten die Kosten anteilig von  der  PKV erstattet werden. Hierzu müsste im Vorfeld eine Zusage der PKV zu einer Teilübernahme der Kosten eingeholt werden.

           Her mit dem schönen Leben!

          - Wladimir Majakowski, russischer Dichter -

Lesestoff:

 

Zeitmagazin

http://www.zeit.de/zeit-magazin/2016/22/gedanken-fantasie-denken-einbildung

 

Welt

https://www.welt.de/wissenschaft/article2996790/Die-wundersame-Macht-der-guten-Gedanken.html

 

focus

http://www.focus.de/gesundheit/experten/buergel/die-kraft-der-positiven-gedanken-gruebeln-sie-noch-oder-affirmieren-sie-schon_id_3224746.html

Praxis

Silke Petersen Brookdeich 14

21029 Hamburg

 

0162 3225580

 

Ihren Termin vereinbaren Sie bitte telefonisch, per Mail unter: info@praxis-silkepetersen.de oder per

Klick hier

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis Silke Petersen